Ein Jahr Ukraine-Hilfe

Einladung zur Zoomkonferenz

Ein Jahr Ukraine-Hilfe von Kolping – wie kommen die Spenden an? Und wie sind die Perspektiven für die Zukunft? Um diese Fragen geht es in der Zoomkonferenz am 23. Februar 2023.

Ende Februar jährt sich der Angriffskrieg auf die Ukraine. Wie hat Kolping den geflüchteten Menschen vor Ort und in den Nachbarländern geholfen? Vor welchen Herausforderungen steht der Verband, steht das Land? Generalpräses Msgr. Christoph Huber, Vasyl Savka (Nationalsekretär Kolping Ukraine), Patrycja Kwapik (Kolping Polen) und Ingrid Arvay (Kolping Rumänien) werden aus ihrem Alltag berichten, der in den vergangenen zwölf Monaten fast ausschliesslich der Nothilfe für die Menschen aus der Ukraine galt. Es wird unendlich Trauriges, aber auch viel Hoffnungsvolles zu hören sein. Die Veranstaltung findet vollständig in deutscher Sprache statt.

Termin: Donnerstag, 23. Februar, 18 bis 19.30 Uhr.
Anmeldung mit dem Stichwort „Ukraine-Zoomkonferenz“ an Barbara Demmer, E-Mail spenden[at]kolping.net

Der Teilnahme-Link wird kurz vor der Konferenz per E-Mail verschickt.

zur News-‹bersicht