Weihnachtsgrüsse

aus der Ukraine...

Liebe Kolpingschwestern und Kolpingbrüder,

Wir wünschen Euch eine sorgenfreie Weihnachtszeit, einen märchenhaften Heiligabend und alles Glück dieser Welt im Neuen Jahr!

Strahlend hel und wunderbar,
so sei für Euch das nächste Jahr!
Freude und Besinnlichkeit,
das wünschen wir in der Weihnachtszeit!


Kolpingwerk Ukraine



... aus Rumänien...



... aus Litauen...



... und von Kolping Europa.

„Die Zukunft gehört Gott und den Mutigen.“ (Adolph Kolping 1813 – 1865)

Liebe Verantwortliche in den Nationalverbänden,
liebe Kolpingschwestern, liebe Kolpingbrüder,

die Corona-Pandemie fordert uns heraus, Mut zu machen und Hoffnung zu leben. Auch in den Widersprüchen mancher Gedanken und Gefühle ist Gott der tragfähige Grund unseres Lebens. Wir vertrauen auch in dieser Zeit unserem Gott. Durch seine Menschwerdung ist er zum Licht der Welt geworden. Wir glauben, dass alle Menschen von diesem Gott getragen und gehalten werden. Weihnachten feiern wir Gottes Zuwendung, seine Achtsamkeit und Liebe. Er ist Zukunft und Leben. Er ist da!

Leider konnten wir uns in diesem Jahr pandemie-bedingt nicht zur Kontinentalversammlung von Kolping Europa treffen. Unter schwierigen Bedingungen habt ihr die Gemeinschaft im Kolpingwerk weiter mit Leben erfüllt. So sagen wir euch auf diesem Weg herzlichen Dank für euer vielfältiges Engagement, für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Euch und allen, mit denen ihr verbunden seid, wünschen wir, auch im Namen der Mitglieder des Vorstandes von Kolping Europa, ein gesegnetes, friedvolles, gesundes und nicht zuletzt auch ein fröhliches Weihnachtsfest.

Margrit Unternährer, Europavorsitzende
Josef Holtkotte, Europapräses
Ulrich Vollmer, Europasekretär

zur News-‹bersicht