Infoabend Patientenverfügung

Wie entscheiden, wenn? Wer entscheidet, wenn?

Viele Menschen haben den Wunsch, im Falle einer schweren Erkrankung oder eines Unfalles keine lebensverlängernden Massnahmen zu erhalten. Künftig wird man seine Vorstellungen in einer gesetzlich verankerten Patientenverfügung festlegen können. So eine Verfügung ermöglicht es, diese grundlegende Entscheidung nach seinem Willen zu regeln, solange man sebstständig dazu in der Lage ist. Zudem können Angehörige entlastet werden, wenn die betroffene Person bereits im Vorfeld alles nach ihrem Willen geregelt hat.

Was, wann, wie, wo?

Barbara Callisaya, Leiterin der Patientenstelle Zentralschweiz, informiert uns am Donnerstag, 18. Oktober über die Patientenverfügung und stellt uns die Organisation Patientenstelle mit ihren Aufgaben und Zielen vor. Der Infoabend findet im Zentrum St. Martin statt und beginnt um 20 Uhr.

Weitere Informationen

zur News-‹bersicht