Weltgebetstag 2014

für das Kolpingwerk Chile

Der Weltgebetstag von Kolping International findet jedes Jahr am 27. Oktober statt. Er erinnert an die Seligsprechung Adolph Kolpings am 27. Oktober 1991. Vorbereitet wird der Weltgebetstag jedes Jahr von einem anderen Nationalverband. Dieses Jahr steht das Kolpingwerk Chile im Mittelpunkt. Es wurde 1976 gegründet und umfasst heute mehr als 100 Kolpingsfamilien.

In einem Brief aus Köln wendet sich Generalpräses Ottmar Dillenburg direkt an jeden und jede von uns und lädt uns zur Teilnahme am Weltgebetstag ein. Er schreibt:

"Ich freue mich sehr über alle Kolpingschwestern und Kolpingbrüder, die sich auch in
diesem Jahr in den 61 Nationalverbänden des Kolpingwerkes in die internationale Gebetskette anlässlich des Weltgebetstages einreihen. Damit macht ihr deutlich, dass uns in der Nachfolge des Seligen Adolph Kolping neben der materiellen und strukturellen Solidarität im Kolpingwerk, insbesondere auch das gemeinsame Gebet miteinander verbindet."


Auch die KF Hochdorf reiht sich ein

Wir feiern zum Weltgebetstag einen Gottesdienst in Baldegg. Treffpunkt ist um 14.45 Uhr vor der Institutskirche. Weitere Informationen gibt es bei Daniel Unternährer (Tel. 041 670 38 17 oder per E-Mail).


Weitere Informationen

zur News-‹bersicht