Wiehnachtsmärt

Wiehnachtsmärt 2020 abgesagt

Was sich schon länger abgezeichnet hat, ist nun offiziell: es wird heuer in Hochdorf keinen Wiehnachtsmärt geben. Nach über einem Vierteljahrhundert ist dies das erste Mal, dass der schönste Wiehnachtsmärt weit und breit nicht stattfinden kann.

Wie der organisierende Verein WiehnachtsMärt in seiner Mitteilung schreibt, haben die Unsicherheit, wie sich die Corona-Situation bis im Dezember entwickeln wird und die aktuellen Bestimmungen zu diesem Entscheid geführt. Weder wären die Auflagen umsetzbar und finanziell tragbar gewesen, noch hätte die einmalige Märt-Atmosphäre gewährleistet werden können.

Der nächste Hochdorfer Wiehnachtsmärt wird demnach erst am 3. und 4. Dezember 2021 stattfinden.


Öpfuchüechli und Glühwein

Seit über 25 Jahren bildet der Hochdorfer Wiehnachtsmärt einen Fixpunkt im Terminkalender unserer Kolpingfamilie. Mit dem Öpfuchüechli-Stand und der Glühweinbar tragen wir zur einmaligen vorweihnächtlichen Atmosphäre im Lunapark bei und erwirtschaften ausserdem einen substantiellen Beitrag für unsere Vereinskasse. Möglich wird dies dank vieler Vereinsmitglieder, die Äpfel für die Öpfuchüechli schälen oder dafür sorgen, dass feiner Glühweinduft durch den Wiehnachtsmärt zieht.