Ziteil-Wallfahrt

Eine wiederbelebte Tradition

Das Marienheiligtum Ziteil im Kanton Graubünden liegt auf ca. 2430 m.ü.M. und ist damit einer der höchstgelegenen Wallfahrtsorte Europas sowie eines der höchstgelegenen Gotteshäuser der Alpen.

Wallfahrten nach Ziteil haben im Schweizer Kolpingwerk eine lange Tradition. Nach einem mehrjährigen Unterbruch hat Felix Leupi diese Tradition 2015 neu belebt. Auch für 2016 organisiert Felix eine Kolping-Wallfahrt. Sie findet statt am Samstag/Sonntag, 9./10. Juli 2016. Das genaue Programm kann dem Flyer entnommen werden.


Wer kommt mit?

Eine Pilger-Wanderung in der eindrücklichen Kulisse der Bündner Alpen, mit Gebet und gemütlichem Beisammensein - fühlst du dich davon angesprochen? Dann melde dich bei Daniel Unternährer (041 670 38 17 oder per E-Mail). Anmeldeschluss ist am 30. Juni!


Weitere Informationen